Yury Revich spielt Bach, Kreisler und Paganini auf dem Wiener Riesenrad

Am 26. Juli 2020 gibt der Geiger Yury Revich ein einmaliges Konzert auf dem Wiener Riesenrad. Der Musiker tritt in einem der fünfzehn Waggons auf vor einem*r einzigen Zuschauer*in, der/die per Losverfahren gezogen wird. Nach dem Konzert lädt der Geigenvirtuose den oder die Gewinner*in zu einem gemeinsamen Abendessen in eines seiner Lieblingsrestaurants ein.

Das Konzert wird im Rahmen des BEE250VEN Online-Musikfestivals auf [email protected] am 30.08.2020 gezeigt. Der Auftritt ist ein Teil der Wohltätigkeitsinitiative #HelpBotvins. Gemeinsam mit [email protected] und vielen Musiker*innen engagiert sich Yury Revich dafür, die Behandlung von zwei Kindern des russischen Cellisten Igor Botvin, die an der seltenen genetischen Erkrankung Adrenoleukodystrophie leiden, zu finanzieren.

Unterstützen Sie die Initiative #helpBotvins mit einer Spende!

Yury Revich

Der Geiger Yury Revich ist bereits in seinen Zwanzigern ein facettenreicher Künstler von unglaublicher Reife und Kreativität. Als Preisträger des ECHO Klassik 2016 "Newcomer des Jahres", "Young Artist of the Year 2015" bei den International Classical Music Awards und "Young Musician of the Year" des Beethoven Center Vienna gehört er zu den ausdrucksstärksten und vielseitigsten Musikern seiner Generation.

Wiener Riesenrad

Das Wiener Riesenrad wurde im Jahr 1897 zum 50. Thronjubiläum des Kaisers Franz Josephs I. errichtet und galt damals als eines der größten Riesenräder der Welt. Das Rad steht im Prater im Gemeindebezirk Leopoldstadt und ist ein Wahrzeichen Wiens.
Der höchste Punkt des Riesenrades befindet sich auf der Höhe von 64,75 Meters. Auf dem Rad drehen sich insgesamt fünfzehn Waggons.

Teilnahmebedingungen:

  1. Teilnahmeberechtigt sind alle Personen über 18 Jahren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  2. Der/die Gewinner*in wird im Falle eines Gewinnspiels unter den gültigen Teilnahmen per Los ermittelt.
  3. Der/die Teilnehmer*innen erklären sich damit einverstanden, die Newsletter von der Plattform [email protected] zu erhalten. Diese Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden.
  4. Der/die Teilnehmer*innen stimmen der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.
  5. Der/die Gewinner*in ist damit einverstanden, dass während des Konzertes eine Videoaufnahme erfolgt, sowie dass das Konzert-Video später auf nichtkommerzieller Basis ausgestrahlt wird.
  6. Der/die Gewinner*in muss den Konzertort auf eigene Kosten erreichen.
  7. Der Preis kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  8. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Konzert auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.