Um dieses Konzert anschauen zu können, brauchen Sie einen Classic@Home Premium-Zugang.

Erhalten Sie Benachrichtigungen, um keine interessanten Konzerte zu verpassen!

 
 

Vor 76 Jahren wurde der KZ Auschwitz-Birkenau befreit, wohl das grausamste NS-Konzentrations- und Vernichtungslager, das mittlerweile zum Symbol für den Holocaust geworden ist und als atemberaubender Beweis für das unmenschliche Hitler-Regime gilt. Jahr für Jahr verneigt sich die Welt an diesem Tag, um der Menschen zu gedenken, die in Auschwitz ums Leben kamen. Die Online-Platform CLASSIC@HOME tut es auch und lädt dabei die Musikliebhaber ein, sich auf eine kleine Reise durch die jüdische Kultur zu begeben. Die jüdische Kultur und Musik diente den unzähligen Komponisten aus der ganzen Welt immer wieder als Inspirationsquelle und brachte hunderte, tausende von großartigen Interpreten hervor. Das Programm des Abends beinhaltet Werke des Franzosen Darius Milhaud und Deux mélodies hébraïques von Maurice Ravel, Präludien von George Gershwin und die chassidische Suite Baal Shem von Ernst Bloch sowie ein neues Stück unseres Zeitgenossen Avner Dorman, der aus Israel kommt und in den USA lebt.

INTERPRETEN

Vadim Gluzman, violin
Ilya Shterenberg, clarinet
Mark Kosower, cello
William Wolfram, piano
Angela Yoffe, piano

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.