Um dieses Konzert anschauen zu können, brauchen Sie einen Classic@Home Premium-Zugang.

Erhalten Sie Benachrichtigungen, um keine interessanten Konzerte zu verpassen!

 
 

Die Sonate No. 2 (Op. 2, No. 2), humorvoll, spritzig, von kammermusikalischer Transparenz, setzt ganz andere Akzente. Der erste Satz ist gespickt von aberwitzigen pianistischen und thematischen Einfällen. Zwischen spöttischer Heiterkeit und hysterischer Expressivität sind hier alle Affekte vertreten. Es folgt ein Largo appassionato dessen hymnischer Ernst durch witzige pizzicato-Bässe relativiert wird. Die beiden letzten Sätze pendeln zwischen skurrilem grazioso- Charakter und derben volkstümlichen minore Zwischenspielen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 5.